• 1

2.Deaf-Fußballcamp

Teilnehmerrekord beim 2. Deaf-Fußball-Camp am 29.06.2019 in Würzburg

2fussballcamp01

Das zweite Deaf-Fußballcamp des GSV Würzburg 1940 e.V. wurde von Jugendfußballleiter Alexander Hopf und Beisitzerin Katja Hopf für alle Hörgeschädigten Jungs und Mädchen im Alter von 6-14 Jahren veranstaltet. Rund 22 Fußballbegeisterte Kinder machten mit und hatten unter Cheftrainer Alexander und Co-Trainer Shane Kirk großen Spaß und Fußball pur. Bei Eröffnung des Camps, um 9:30 Uhr auf der FT-Anlage direkt am Main und in unmittelbarer Nähe des Bootshaus, konnte Alexander neben den Kindern und ihren Eltern auch das gesamte Team begrüßen. Die Kinder wurden in 2 Gruppen aufgeteilt. 11 Kinder im Alter von 6-9 Jahren zu u10 unter der Leitung von Alexander Hopf und Betreuer Marco Braun. Die anderen 11 Kinder im Alter von 10-14 Jahren kamen zur u15 und wurden von Neuling Shane Kirk und seinem Betreuer Jürgen Fuß trainiert. Sandra Pohl war erstmals als Torwarttrainer "bestellt", um die Tor"männer" speziell zu trainieren. Die Kids zogen ihre Ausrüstung an, das von der Sparkasse Mainfranken gesponsert wurde und lernten sich gegenseitig mit einem gemeinsamen Aufwärmrunde und Dehnungsrunde. Es wurden Übungen zur Verbesserung der Balltechnik und der Koordination bis zur Mittagspause geübt. Den Kindern merkte man an, dass sie Spaß mit den gezeigten Übungen hatten, denn sie übten sehr konzentriert. Nach einer ausgiebigen Stärkung mit Spaghetti Bolognese, das im Bootshaus von Jochen Noe und seinem Helfer Steffen Nottelmanm vorbereitet wurde, ging es auf dem Platz weiter. Gegen 15 Uhr bedankte Alexander Hopf für diesen schönen, erlebnisreichen und heißen Tag auch bei seinen Trainern für ihre tatkräftige Unterstützung. Einen besonderen Dank gebührte man Irina Seibert, die den ganzen Tag tolle Fotos geschossen hatte. Wieder 'mal traurig war, dass wenige Zuschauer kamen, um diesen tollen Camp live zu erleben. „Fußball spielen und richtig viel Spaß haben“, zog Alexander Hopf eine positive Bilanz und erklärte, dass im nächsten Jahr der Gehörlosen Sportverein wieder ein Fußball-Camp an mehreren Tagen veranstalten wird.
Bericht: Katja Hopf
Fotos: Irina Seibert

 

Partner und Förderer 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok