GSV Würzburg 1940 e.V. Basketball

Details

27.Deutscher Gehörlosen-Basketball-Pokalmeisterschaft 2013

Am Wochenende den, 25/26. Oktober fand die 27. Deutsche Gehörlosen-Basketball-Pokalmeisterschaft der Herren in Frankfurt statt. Die Pokalmeisterschaft der Damen fiel leider aus organisatorischen Konflikten zwischen der Spartenleitung und BB-Damenmannschaften aus.

Die Vereine, die teilgenommen haben waren:

GTSV Frankfurt, GSV Osnabrück, GSV WürzburgGSC Nürnberg, GSC Fürth

 Am Freitag früh hatten wir das erste Spiel gegen GSC Nürnberg.Die 5 besten Würzburger haben das Spiel begonnen, nach dem Ausbau der Punkte, durften die anderen auch auf das Feld und führten das Spiel mit einem Sieg zu Ende.

 

Ergebnisse:

GSV Würzburg : GSC Nürnberg  89:48  (19:11, 18:11, 22:9, 30:17)

 

Das 2. Spiel am Freitag gegen GSV Osnabrück verlief wie das Spiel gegen GSC Nürnberg!

Erst die Startmannschaft, dann die Auswechselspieler...

Ergebnisse:

GSV Würzburg : GSV Osnabrück  90:38  (25:6, 24:9, 23:14, 18:9)

 Am Abend gingen wir in ein gemütliches Lokal und ließen den Abend gut ausklingen.

 Am Samstag hatten wir das erste Spiel gegen die siegeshungrigen Frankfurter. Gegen GTSV Frankfurt war kein leichtes Spiel, da die Startmannschaft der Würzburger länger auf dem Feld bleiben mussten, um einen sicheren Sieg einzufahren. Gegen die bissigen, siegeshungrigen Frankfurter war ein Arbeitssieg und das hat viel Kraft gekostet...

Ergebnisse:

GTSV Frankfurt : GSV Würzburg  76:80  (11:21, 27:26, 22:11, 16:22)

 

Das 2. Spiel am Samstag ging dann gegen die „Slowenische Nationalmannschaft“ GSC Fürth. Warum ich GSC Fürth „Slowenische Nationalmannschaft“ nenne? GSC Fürth hat NUR Slowenische Spieler, kein einziger Deutscher Spieler war auf dem Feld.....!!! Also zum Spielbericht: Da wir vor ein paar Stunden das erste Spiel gegen die siegeswilligen Frankfurter einen Arbeitssieg hatten, hatten wir die ausgeschlafenen fitten Fürther als nächsten Gegner. (GSC Fürth hatte vorher noch kein Spiel.) Da die Würzburger gegen 5 Slowenische Nationalspieler ran mussten, gab es kaum Auswechselmöglichkeiten mit unserer Auswechselspieler, weil die besten im Feld bleiben mussten und wurden müde..... Leider hat es für einen Sieg nicht gereicht....

Ergebnisse:

GSC Fürth : GSV Würzburg   64:59  (13:15, 23:18, 14:20, 14:6)

 

Tabelle:

  1. GSC Fürth                 8 : 0                349 : 257        Deutscher GL Pokalmeister 2013
  2. GSV Würzburg          6 : 2                318 : 226        Deutscher GL Vize-Pokalmeister 2013
  3. GTSV Frankfurt         4 : 4                331 : 265
  4. GSV Osnabrück        2 : 6                212 : 268
  5. GSC Nürnberg          0 : 8                187 : 381

Alle Spielpaarungen:

GTSV Frankfurt : GSV Onsnabrück              69 : 51

GSV Würzburg : GSV Nürnberg               89 : 48

GSC Fürth : GTSV Frankfurt                       96 : 77

GSV Würzburg : GSV Osnabrück             90 : 38

GTSV Frankfurt : GSV Würzburg             76 : 80

GSV Osnabrück : GSC Nürnberg                67 : 36

GSC Fürth : GSV Würzburg                    64 : 59

GSC Nürnberg : GTSV Frankfurt                38 : 109

GSV Osnabrück : GSC Fürth                     56 : 73

Obere Reihe von rechts: Kai Niklas, Jochen Gräf, Kevin MacNeil, Kai Klassen, Michael Wehner, Ben MacNeil, Marco Ries

Untere Reihe von rechts: Christoph Bischlager, Matthias Saal, Waldemar Fliemann, Konstantin Remlein

 

   
© 2014 © GSV Würzburg. Alle Rechte vorbehalten.